Das Team

Zusammenarbeit im Herzen von Köln

Kanzlei Boneß & Euteneuer

„Wir sind ein ziemlich toller Haufen!“

Nachdem der Kölner Steuerberater Reinhard Möllers 1970 das erste Hinweisschild an seine Bürotür montierte, baute er seine frisch gegründete Kanzlei zunächst eigenständig auf. 1978 gesellte sich mit Frank Taureck ein zweiter Steuerberater an seine Seite. Das Unternehmen im grün und ruhig gelegenen Kölner Westen wurde zur Sozietät und konnte durch zuverlässige Leistungen den Stamm der Mandanten kontinuierlich ausbauen. 1996 wurde Ralf Boneß dritter Teilhaber im Bunde und das Team war komplett. 45 Jahre nach der Gründung zog sich Reinhard Möllers Stück für Stück in den wohlverdienten Ruhestand zurück. Auf der Suche nach einem neuen, vertrauenswürdigen Partner stieß Ralf Boneß auf Oliver Euteneuer. Das Gespann lenkt die Geschicke des traditionsreichen Hauses nun in die Zukunft – mit dem einen oder anderen Mandanten, der knapp 50 Jahre zuvor zum ersten Mal das Schild an der Tür in Köln-Lindenthal las und vertrauensvoll die Klingel drückte.

Unsere gemeinsame Liebe für Vertrauen ist die Essenz!

Ralf Boneß

Ralf Boneß

Ralf Boneß wurde 1963 geboren. Seinen Weg als Diplom-Finanzwirt startete er 1984 in einer Ausbildung für den gehobenen Dienst beim Finanzamt Köln-Altstadt. Dort wurde er zwischen 1987 und 1990 als Koordinator Veranlagungsbezirk und Hauptsachbearbeiter Außensteuerrecht eingesetzt. Es folgte eine zweijährige Phase als Betriebsprüfer für die Behörde, bevor Ralf Boneß 1992 die Seiten wechselte und in der Kanzlei seiner jetzigen Vorgänger Möllers/Taureck angestellter Steuerberater wurde. 1996 übernahm er das Ruder als dritter Partner der Sozietät und führt in Köln-Lindenthal bis heute die Geschäfte. Sein Verein ist Borussia Mönchengladbach. 2015 holte er sich mit FC-Fan Oliver Euteneuer einen kongenialen Geschäftspartner an seine Seite.

Fachliche Schwerpunkte:

  • Ärzte, Zahnärzte, Psychologen und andere Heilberufe
  • Existenzgründung
  • Finanzierung
  • Jahresabschluss
  • Kapitalgesellschaften
  • Mittelständische Betriebe
  • Unternehmensberatung
  • Unternehmensnachfolge
  • Betreuung von Betriebsprüfungen

„Mir ist der Umgang mit Menschen wichtig: Oft betreuen wir in unserer Kanzlei mehrere Generationen einer Familie, auch hinsichtlich der Unternehmens- oder Erbnachfolge. Dazu braucht es viel Fingerspitzengefühl – eine anspruchsvolle Aufgabe, zu der auch eine psychologische Ebene gehört. Darin bin ich zwar nicht ausgebildet, bringe aber eine Menge Erfahrung mit.“ – Rolf Boneß , Diplom-Finanzwirt

Hobbies:

  • Tischtennis
  • Borussia Mönchengladbach
  • Fußball (passiv)
  • gute Rockmusik hören
Oliver Euteneuer

Oliver Euteneuer

Oliver Euteneuer wurde 1981 in Gummersbach geboren. Nach seiner Fachhochschulreife ließ er sich dort zum Steuerfachangestellten ausbilden und trat als solcher in der Kanzlei Dr. Harzem & Partner 2002 seine erste Stelle an. Bis 2007 studierte er in Köln BWL und schloss als Diplom-Kaufmann (FH) ab. Ein Praktikum brachte ihn während dieser Zeit mit dem Bereich der Wirtschaftsprüfung enger in Berührung, bevor er als Steuerberater und Assistant Manager von 2007 bis 2012 für die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln tätig wurde. 2012 wechselte er zur Ernst & Young GmbH in Köln und war dort zuletzt als Manager und Wirtschaftsprüfer tätig. 2015 entschied er sich dazu, anstelle der Konzerne wieder Menschen zu betreuen. Als Teilhaber der Sozietät Boneß & Euteneuer hat er sein ideales Plätzchen im Grünen gefunden, ganz in der Nähe des Geißbockheims und damit nah am Verein seines Herzens – denn Oliver Euteneuer ist leidenschaftlicher Fan des 1. FC Köln.

Seit 2022 ist Oliver Euteneuer Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

FB_UNF

Fachliche Schwerpunkte:

  • Fachberatung für Unternehmensnachfolge
  • Existenzgründung
  • Finanzierung
  • Ärzte, Zahnärzte, Psychologen und andere Heilberufe
  • Jahresabschluss
  • Kapitalgesellschaften
  • Mittelständische Betriebe
  • Unternehmensberatung
  • Wirtschaftsprüfung

Das Schönste an meinem Job ist die Rundumbetreuung: Den Leuten etwas abzunehmen, was sie einfach nicht erledigen wollen oder auch können – Steuererklärungen, Jahresabschlüsse, lauter Dinge, an denen viele verzweifeln. Mir macht das Spaß und ich kann den Leuten damit helfen – eine tolle Aufgabe!“ – Oliver Euteneuer, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV)

Hobbies:

  • 1. FC Köln
  • Tennis und Tischtennis
  • Motorrad fahren
  • Fahrradfahren

Kommen Sie uns gerne jederzeit besuchen