Heilberufeberatung

In der spezifischen Heilberufeberatung bringen wir besonders viel Erfahung mit

Grundsätzlich betreut die Kanzlei Boness und Euteneuer Unternehmer und Freiberufler aus allen selbstständigen Berufszweigen. Über die 45 Jahre ihres Bestehens konnte unsere Kanzlei jedoch zahlreiche und umfassende Erfahrungen in der Beratung für Mediziner, Ärzte, Zahnärzte und andere Selbstständige in Heilberufen sammeln und ausbauen. Bei dieser spezifischen Betreuung von Medizinern sind einige wesentliche Punkte im Steuerrecht zu beachten, von denen man als Fachmann wissen sollte. Vor allem ist darüber hinaus aber ein besonders hohes Maß an Vertrauen des Mandanten von Vorteil, zumal die Inhalte buchhalterischer Unterlagen von zum Teil außergewöhnlich sensibler Art sind. Durch unsere jahrelange verlässliche Arbeit genießen wir dieses Vertrauen bei einer großen Zahl von Ärzten und Heilberuflern, sodass wir heute rund 30 Prozent unserer Mandanten in der Gesundheitsbranche betreuen. Einen dementsprechend hohen Stellenwert genießt die Beratung für Ärzte und Zahnärzte wiederum bei uns.

Leistungsangebot bei Praxisgründung

  • Erstellung Gründungsberichte
  • Erstellung Investitions- und Finanzierungsplan
  • Rentabilitätsberechnung
  • Unterstützung bzw. Vorbereitung Bankgespräche

Laufendes Beratungsangebot

  • quartalsweise Überprüfung der Praxisergebnisse
  • Jahresendgespräch zur Feststellung vorläufiger Steuerlast und Erarbeitung der Praxisziele für das nächste Jahr (z. B. Anteil der Privatliquidationen)
  • Unternehmenscoaching zur Festlegung und Umsetzung spezifischer Praxisziele

Aufnahme eines weiteren Berufsträgers

  • Beratung bei Auswahl Kooperationsform
  • Gesprächsmoderation bei Aufnahme eines neuen Berufsträgers
  • Ermittlung Praxiswert
  • Berechnung finanzieller und steuerlicher Auswirkungen bei Berufsträgern
  • Beratung bei Auswahl/Gründung einer Kapitalgesellschaft
  • Festlegung Businessplan für neue Gesellschaftsstruktur

Betriebswirtschaftliche Analyse und Beratung

  • Wie hoch sind meine Praxiseinnahmen und aus welchen Bereichen kommen die Umsätze?
  • Wie hoch sind meine monatlichen Kosten?
  • Welchen Gewinn habe ich erzielt und wie verhält er sich im Vergleich zum Vorjahr bzw. zur Branche?
  • Wie gestaltet sich meine Liquidität, nachdem ich meine Steuerzahlungen, privaten Vorsorgeaufwendungen und Entnahmen getätigt habe?

Private Vermögens- und Liquiditätsplanung

  • Wie hoch ist mein privates Reinvermögen?
  • Wie gestaltet sich meine Vermögensstruktur?
  • Wie hoch ist mein frei verfügbares Einkommen?
  • Wie gestalte ich meine Altersvorsorge?